Der Breitenberg im Allgäu

      Keine Kommentare zu Der Breitenberg im Allgäu

Breitenberg (1)Um unseren Rädern, welche wir die 600 Kilometer von Zuhause mitgenommen haben, die Allgäuer Alpen zu zeigen, habe ich mich durch verschiedene Internetportale gewühlt, um einen schönen Rundkurs zu finden. Dieser sollte von unserem Urlaubsort aus eigener Kraft erreichbar sein und so fiel die Wahl letztendlich auf den 1.838m hohen Breitenberg oberhalb von Pfronten. Die Anreise vom Attlesee war schnell erledigt und so standen die ersten Höhenmeter zur Bergstation der Breitenbergbahn an. Nachdem wir die Serpentinen hinter uns gebracht hatten, gab es eine kurze Rast an der Bergstation (1.495m) und weiter ging es zur Ostlerhütte auf dem Breitenberg. Kurz oberhalb der Seilbahnstation mussten wir feststellen, dass der Weg noch teilweise verschneit war und somit einige Tragepassagen anstanden. Um letztendlich zur Hütte zu gelangen, mussten noch ein paar hundert Meter recht steiler Weg mit Geröll gemeistert werden, welcher noch nicht einmal zum Schieben des Rades gut war und die letzten Körner verpuffen ließ. Nach kurzer Rast am Gipfelkreuz ging es an die recht lange Abfahrt auf einem breiten Forstweg, um schließlich Pfronten von der anderen Seite des Berges zu erreichen. Der Rückweg zur Unterkunft war schnell erledigt und ein schöner Tag in den Allgäuer Alpen liegt hinter uns.

Fotos:

Daten:

  • Länge: 45 km
  • Art: Mountainbike
  • Gegend: Allgäuer Alpen

Karte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.